powered by cineweb

Heute noch im Programm

Für heute sind keine Filme mehr im Programm, bitte sehen Sie in das Programm für die kommende Woche.

Maximilian-Philipp-Straße 15
86842 Türkheim

Info und Kartenreservierung telefonisch unter
Telefon: 08245-1610

info@filmhaus-huber.de

Bahnhofstraße 5a
86825 Bad Wörishofen

Telefon: 08247-332188

Westersheimer Straße 10
87776 Sontheim

DAS Event-Kino!

Homepage Dampfsäg

Herzlich willkommen im Filmhaus Huber,

wir freuen uns, Sie bei uns im Kino begrüßen zu dürfen.
Genießen Sie mit uns ein paar Stunden gute Unterhalung, Kultur und auch etwas Ablenkung.


Corona-Info

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche bezogen auf 100.000 Einwohner, liegt im Unterallgäu laut RKI bei 30,3 (Stand: 15. Juni).

Bitte beachten Sie, dass bei einer 7-Tage Inzidenz abweichende Regelungen zum Tragen kommen:

Aktuell:
- ohne Testpflicht.
- FFP 2 Maskenpflicht ab 16 Jahren.
Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen eine medizinische Gesichtsmaske tragen.
(Zum Verzehr am Platz darf die Maske abgenommen werden.)
- Gruppen aus max. 10 Besuchern.

1. Abstandsregeln:
Durch Wegführung, Laufwege im Kino und Entzerrung der Anfangszeiten wird gewährleistet,
dass zwischen allen Personen, für die die Kontaktbeschränkung gilt, ein Mindestabstand von
1,5 Meter möglich ist. Säle werden über die Notausgänge verlassen, so dass auch hier der
Abstand von 1,5 Metern gewährleistet ist.

 2. Allgemeine Beschränkung der Besucherzahlen:
Die zulässige maximale Besucherzahl in einem Saal ist so gewählt, dass der Mindestabstand
von 1,5 Meter auch bei kompletter Auslastung gewährt werden kann.

3. Mittel für Hygiene und Desinfektion:
Kinobesuchern und Mitarbeitern werden ausreichend Waschgelegenheiten, d.h Flüssigseife,
Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher zur Verfügung gestellt. Dazu werden
Infographiken zur Handhygiene gut sichtbar aufgehängt.

4. Maskenpflicht:
FFP 2 Maskenpflicht ab 16 Jahren, Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen eine medizinische Gesichtsmaske tragen.
Zum Verzehr am Platz darf die Maske abgenommen werden.

Von dieser Regelung ausgenommen sind:
• Kinder bis zum sechsten Lebensjahr
• Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-
Bedeckung aufgrund von psychischen, körperlichen oder gesundheitlichen Gründen
nicht möglich oder zumutbar ist. Die Glaubhaftmachung erfolgt bei gesundheitlichen
Gründen insbesondere durch eine ärztliche Bescheinigung, die die fachlich medizinische
Beurteilung des Krankheitsbildes (Diagnose), den lateinischen Namen
oder die Klassifizierung der Erkrankung nach ICD 10 sowie den Grund, warum sich
hieraus eine Befreiung der Tragepflicht ergibt, enthält. Sind diese Gründe nicht
gegeben, bleibt die Tragepflicht bestehen.
• Das Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung ist zulässig, solange es zu
Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung
oder aus sonstigen zwingenden Gründen erforderlich ist.

5. Testkonzept:
PCR Tests sind 48h und Antigentests (Schnelltests) sind 24h
gültig. Beide Testarten besitzen nur Gültigkeit, wenn sie auf die korrekte Art und Weise und
(falls notwendig) durch medizinisches Personal durchgeführt wurden.

Von dieser Regelung ausgenommen sind:
• Kinder bis zum sechsten Lebensjahr
• vollständig (doppelt) gegen Corona geimpfte Personen mit europäischem
Impfnachweis deren letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt,
• vollständig genesene Personen, die nachweislich das Vorliegen einer vorherigen
Covid19 Erkrankung vorweisen können, wenn die zugrundeliegende Testung mittels
PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage aber höchstens sechs Monate
zurückliegt.
Sowohl genesene als auch geimpfte Personen müssen dies entweder schriftlich oder
elektronisch mit einem EU-gültigem Dokument beweisen können. Bei keinem dieser
Personen dürfen akute Corona Symptome auftreten.

6. Tickets, Einlass, Führen von Besucherlisten, Auslass:
Der Mindestabstand greift bereits bei der Buchung der Plätze. Die hinterlegten Saalpläne
sind so vorbereitet, dass die 1,5 Meter Abstand eingehalten werden können. Tickets können
über die Homepage des Filmhaus Huber elektronisch erfolgen. Die Sitzordnung ist durch feste
Sitznummern festgelegt. Einlass und Ticketkontrolle werden - soweit möglich - kontaktlos
erfolgen. Unser Ticketdienstleister KINOHELD führt zu jeder Vorstellung eine Besucherliste, die
jederzeit abgefragt werden kann und so dem Zweck der nachträglichen Information im Falle
einer entdeckten Covid19 Erkrankung dient. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Registrierung durch die Apps LUCA und CORONA WARN APP und durch ein handschriftliches Formular vor Ort.
Die Daten werden nur zum Zweck der Nachverfolgung einer Infektionskette abgerufen und unterliegt den allgemeinen Datenschutzrichtlinien.

7. Gastronomische Angebote:
Speisen, Snacks und Getränke dürfen nur am Platz (Kino oder Gastrobereich) eingenommen werden.

8. Reinigungs- und Lüftungskonzepte und Sanitäranlagen
Die regelmäßige Reinigung der Sanitäranlagen und Nutzungsflächen ist gewährleistet. Es gibt
einen entsprechenden Säuberungsplan. Das Personal ist angewiesen, ihn gewissenhaft zu
führen. Zudem erfolgt eine verstärkte regelmäßige Zwischenreinigung in Foyer –, Kino und
Sanitärbereichen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die in kurzen Abständen
durchzuführende Desinfektion aller häufig berührten Flächen (Türklinken und -griffe,
Handläufe, Handterminals, Tastaturen, Touchscreens, Armaturen) gelegt. Bei den
Spülvorgängen der Gläser- und Geschirrspülmaschinen ist gewährleistet, dass die
vorgegebenen Temperaturen erreicht werden, um eine sichere Reinigung des Geschirrs und
der Gläser sicherzustellen. Die Lüftung ist in der Lage, den Raum
trotz maximal möglicher Besucheranzahl mit 100% Außenluft versorgen zu können.

9. Informationen für Kinobesucher zum betrieblichen Ablauf und Verweisungsrecht:
Die Kinobesucher werden über Maskenpflicht, Abstandsregelungen, Testnachweis und das
Recht der Hausverweisung im Falle eines Corona19-Verdachtes informiert.

10. Schulung der Mitarbeiter
Die Mitarbeiter wurden intensiv geschult, um sicherzustellen, dass auch in Corona Zeiten
eine bestmögliche Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter gewährleistet ist. Besonderes
Augenmerk wurde dabei auf die Notwendigkeit der Einhaltung der Abstandsregeln und der
vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen gelegt.

11. Ausschluss vom Besuch:
Vom Kino-Besuch ausgeschlossen sind Personen (Besucher und Personal) welche:
• nachgewiesenermaßen unter einer Covid19-Infektion leiden
• in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Infizierten Person hatten
• aus anderen Gründen einer Quarantänemaßnahme unterliegen
• akute Covid19 Symptome zeigen


 

 

Bitte folgen Sie den Anweisungen des Personals.


Warum Kino eine der sichersten Freizeitaktivitäten ist?

Das Buchungssystem hält nach Ihrem Kauf automatisch zwei Plätze links und rechts von Ihnen frei. Auch die Reihe vor und hinter Ihnen wird geblockt.

Wir stellen für Sie ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Vorstellungen sind reduziert und entzerrt, so dass es zu keinen großen Warteschlangen im Foyer kommt.

Die Reinigungsintervalle unseres Personals wurden erhöht.

Der Einlass erfolgt kontaktlos.

Und einer der wichtigsten PUNKTE:

Die Belüftung der Kinosäle wurde auf 100% Frischluftzufuhr erhöht. Verbrauchte Luft wird sofort nach oben abgezogen, frische Luft wird unter Ihren Füßen zugeführt. (Laut einer Studie der TU BERLIN ist eine Ansteckungsgefahr durch Aerosole im Kino kaum bis gar nicht möglich).

Bitte halten Sie im Foyer den Abstand von 1,5 Meter ein und tragen Sie einen Mund - und Nasenschutz (FFP-2).
 


 

Link

hier gibt es das aktuelle Programm.

Partner von CINEWEB