powered by cineweb

Heute noch im Programm

Maximilian-Philipp-Straße 15
86842 Türkheim

Info und Kartenreservierung telefonisch unter
Telefon: 08245-1610

info@filmhaus-huber.de

Bahnhofstraße 5a
86825 Bad Wörishofen

Telefon: 08247-332188

Westersheimer Straße 10
87776 Sontheim

DAS Event-Kino!

Homepage Dampfsäg

9. Allgäuer Filmkunstwochen
Erleben Sie Filmkunst im Allgäu vom 03. bis 23.10.2019.

Filmhaus Huber Bad Wörishofen
Kurfilmtheater Oberstdorf
Filmburg Marktoberdorf

 


 

Verehrtes Publikum,

Es war der geschichtsträchtige Abend des 9. November 1989, als sich die ersten Schlagbäume an der deutsch-deutschen Grenze öffneten. Von da an „wuchs zusammen, was zusammengehört“ – Ost und West sind sich nähergekommen, es gibt heute viel Einendes, aber ebenso immer noch Trennendes. Die bestehenden Herausforderungen zeigen, dass Einheit eben kein finaler Zustand sondern ein fortlaufender Prozess ist. Und welchem Medium könnte es eigener sein, diesen diffusen Prozess – und damit Geschichte und Gegenwart – sichtbar zu machen, als dem Film? Eben!
Die 9. Allgäuer Filmkunstwochen setzen sich zu den Feierlichkeiten rund um „30 Jahre Mauerfall“ also schwerpunktmäßig mit der deutsch-deutschen Geschichte auseinander. In gewohnt abwechslungsreicher und unterhaltsamer Manier zeigen wir Filme, die Tränen fließen lassen, die zum Lachen bringen und sicherlich auch zum Nachdenken anregen werden. Von Klassikern wie „Good Bye, Lenin!“ oder „Das Leben der Anderen“, über den Abräumer beim diesjährigen Deutschen Filmpreis „Gundermann“, bis hin zu einem Animationsfilm für die ganze Familie, der den Mauerfall aus der Sicht eines Kindes namens Fritzi erzählt. Auch Dokumentarfilm-Liebhaber kommen nicht zu kurz, beispielsweise mit „Schmerzen der Lausitz“, noch zu DDR-Zeiten entstanden, in dem dann wiederum der ostdeutsche Liedermacher Gundermann im Original zu sehen ist. Wir zeigen aktuelle Kinofilme aus aller Welt und freuen uns, auch 2019 wieder viele Filmemacher ins Allgäu zu holen, um gemeinsam mit Ihnen über Filme ins Gespräch zu kommen. Mit einem bunten Programm möchten wir besonders in diesem Jahr wieder eins beweisen: Kino kann Mauern zum Fall bringen – in unseren Köpfen!
Herzlichst, Ihre Allgäuer Filmtheatermacher
Monika Schubert, Rudolf Huber & Florian Stiglhofer

 

Hier das Programm für Filmhaus Huber in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen: Donnerstag, 03.10.2019, 16:00 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 09.10.2019, 20:00 Uhr

  • Fisherman's Friends – Vom Kutter in die Charts

Die charmante Komödie „Fisherman's Friends“ basiert auf der sensationellen Erfolgsgeschichte des Shanty-Chors „Fisherman's Friends“: Die singenden Seebären stürmten 2010 die britischen Charts und wurden zu Kultstars.


Bad Wörishofen: Donnerstag, 03.10.2019, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Donnerstag, 10.10.2019, 16:00 Uhr

  • Edie – Für Träume ist es nie zu spät

Im Mittelpunkt steht die betagte Edie, die sich einen seit Jahrzehnten gehegten Wunsch erfüllt: Sie will den Suilven-Berg in den schottischen Highlands besteigen.


 

Bad Wörishofen: Freitag, 04.10.2019, 19:30 Uhr
Das Bad Wörishofer Kurorchester „Musica Hungarica“ spielt im Filmhaus Huber live zum Film:

  • Kneipp: So sollt ihr leben!

Alle Wege führen nach Bad Wörishofen: auf der Straße, auf den Schienen, aus der Luft.
Dokumentation aus den 70er Jahren. Dauer ca. 35 Minuten. Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

 


Bad Wörishofen: Freitag, 04.10.2019, 20:30 Uhr

  • Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Mathieu Malinski sitzt an einem öffentlichen Klavier, spielt ganz für sich und doch auch für die ganze Welt.


Bad Wörishofen: Samstag, 05.10.2019, 16:00 Uhr

  • Die Frau des Nobelpreisträgers

Glenn Close brilliert als talentierte Frau, die im Schatten ihres narzisstischen Ehemannes steht, einem Nobelpreisträger, der von Jonathan Pryce gespielt wird. Drama nach dem Roman "Die Ehefrau" von Meg Wolitzer.


Bad Wörishofen: Samstag, 05.10.2019, 20:00 Uhr
Gäste: Regisseure Ursula und Matthias Stodollik mit Filmgespräch.

  • Japan – im Zauber der Kirschblüte

Japan ist eines der vielseitigsten Länder der Welt und das nicht nur aufgrund seiner enormen geographischen Ausdehnung von Okinawa im Süden bis Hokkaido im Norden. Der Besucher wird sowohl mit klassischen Sehenswürdigkeiten und schöner Landschaft konfrontiert, als auch mit den dunklen Seiten der Weltgeschichte in Hiroshima und Nagasaki.


Bad Wörishofen: 06.10.2019, 16:00 Uhr
30 Jahre Mauerfall.

  • Ballon

Michael „Bully“ Herbig verfilmte nach einer wahren Begebenheit die spektakuläre DDR-Flucht zweier Familien mit einem selbstgebauten Heißluftballon im September 1979. Prädikat: besonders wertvoll.


Bad Wörishofen: Sonntag, 06.10.2019, 20:00 Uhr
In Kooperation mit Pure Water for Generations e.V.
Gast: Hauptdarsteller Pascal Rösler mit Filmgespräch.

  • 2467 km – Eine Reise bis ins Schwarze Meer

Die Zahlen klingen immer noch unglaublich: 2.467 Kilometer alleine auf einem Stand-Up-Paddle-Board (SUP), eine 63-tägige Reise von München auf Isar und Donau bis ins Schwarze Meer. Es ist ein beeindruckender Film von Isar und Donau sowie von der umgebenden Natur entstanden. Ein wesentlicher Bestandteil der Dokumentarfilm-Reihe ist auch die Auseinandersetzung mit der Belastung der Natur durch die Industrialisierung, den Ausbau der Flüsse und den immer präsenten Plastik-Müll.


Bad Wörishofen: Montag, 07.10.2019, 16:00 Uhr*
Bad Wörishofen: Dienstag, 15.10.2019,20:00 Uhr
*Gast: Regisseur Thomas Schmelzer mit Filmgespräch.

  • Die Übersinnlichen – Das geheimnisvolle Potenzial der Seele

Intuition, Sensitivität, Medialität – haben wir alle den „sechsten Sinn“ und wissen es nicht? Was sind das für Menschen, die verlorene Gegenstände aufspüren, mit Engeln und Verstorbenen kommunizieren und durch Kontakt mit der Geistigen Welt heilen können?


Bad Wörishofen: Sonntag, 29.09.2019, 16:00 Uhr
Bad Wörishofen: Montag, 07.10.2019, 20:00 Uhr*
*Gast: Regisseur Thomas Schmelzer mit Filmgespräch.

  • Wiedergeburt – Deine Seele ist unsterblich!

Es ist der erste Dokumentarfilm überhaupt, der sich seriös und unterhaltsam dem Thema der Reinkarnation aus westlicher Sicht widmet.


Bad Wörishofen: Dienstag, 08.10.2019, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 09.10.2019, 16:00 Uhr
Türkheim: Mittwoch, 13.11.2019, 20:00 Uhr

  • Und wer nimmt den Hund?

Scheidungskomödie. Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) allmählich die Luft aus.


Bad Wörishofen: Donnerstag, 10.10.2019, 20:00 Uhr*
Bad Wörishofen: Sonntag, 20.10.2019, 16:00 Uhr
*Gast: Regisseur Walter Steffen mit Filmgespräch.

  • Alpgeister – Mythen und Mysterien der Bayerischen Alpen

Alpgeister beschäftigt sich mit den Mythen, den Sagen und der spirituellen Welt unserer Vorfahren in den Bayerischen Alpen. Mit großen Kinobildern der alpinen Bergwelt lässt Alpgeister fast schon vergessene Welten wieder auferstehen.


Bad Wörishofen: Freitag, 11.10.2019, 16:00 Uhr* und 20:00 Uhr*
*Gast: Regisseurin Susan Gluth und weitere Gäste mit Filmgespräch.

  • Gestorben wird morgen

Ein kleines Paradies unter der Sonne Arizonas ist perfekt auf Rentner eingestellt. Dokumentation über eine Rentner-Stadt in Arizona, in der das Sterben zum Alltag gehört, aber auch guter Sex, Lebenslust und sogar etwas Punk-Rock.


Bad Wörishofen: Samstag, 12.10.2019, 16:00 Uhr
Türkheim: Sonntag, 12.10.2019, Nachmittag
Bad Wörishofen: Sonntag, 13.10.2019, 15:00 Uhr
Europäischer Kinotag 2019.

  • Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

Detailgetreu, authentisch und mit sicherem Gespür für Atmosphäre schildert der Familienfilm die Friedliche Revolution im Herbst 1989 aus dem Blickwinkel eines Kindes. Ein spannender und unterhaltsamer Animationsfilm über die Kraft und den Mut, die Geschichte zu verändern, der nicht nur junge Zuschauer berühren wird. Prädikat: besonders wertvoll.


Filmhaus Huber Bad Wörishofen: Samstag, 12.10.2019, 19:00 Uhr
Liveübertragung aus der MET - The Metropolitan Opera, New York
Seien Sie mit dabei, wenn die weltgrößten Opernstars für Sie singen:

  • Puccini TURANDOT

Turandot ist Puccinis letzte Oper und wurde erst nach seinem Tod von Franco Alfano nach Skizzen und Aufzeichnungen Puccinis vollendet. In diesem Spätwerk um die Prinzessin Turandot, die jeden Freier köpfen lässt, der ihre Rätsel nicht lösen kann, ertönt mit „Nessun dorma“ eine der berühmtesten Arien der Opernliteratur. Die üppige Inszenierung von Franco Zeffi relli sorgt zudem auch für optischen Genuss.
Mit Christine Goerke, Eleonora Buratto, Roberto Aronica, James Morris.
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Franco Zeffirelli.
Ca. 3:25 Std., gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).


Bad Wörishofen: Sonntag, 13.10.2019, 17:00 Uhr*
Bad Wörishofen: Dienstag, 22.10.2019, 20:00 Uhr
Türkheim: Mittwoch, 06.11.2019, 20:00 Uhr
*Europäischer Kinotag 2019

  • Die Wurzeln des Glücks

Familien-Tragikomödie nach einem Roman von Amanda Sthers. Der New Yorker Arzt Harry Rosenmerck stellt das ohnehin verkorkste Gefühlsleben seiner Familie komplett auf den Kopf: Er lässt sein bisheriges Leben hinter sich, um Schweine im Heiligen Land zu züchten.


Bad Wörishofen: Sonntag, 13.10.2019, 20:00 Uhr*
Bad Wörishofen: Montag, 21.10.2019, 20:00 Uhr
Türkheim: Mittwoch, 30.10.2019, 20:00 Uhr
Türkheim: Sonntag, 10.11.2019, 10:30 Uhr
*Europäischer Kinotag 2019.

  • Nurejew - The White Crow

Beruhend auf wahren Ereignissen, erzählt Regisseur und Darsteller Ralph die unglaubliche Geschichte der sowjetischen Ballettlegende Rudolf Nurejew. Nurejew genießt den Geschmack der Freiheit und beschließt in Frankreich politisches Asyl zu beantragen.


Bad Wörishofen: Montag, 14.10.2019, 20:00 Uhr
30 Jahre Mauerfall.

  • Das Leben der Anderen

Ausgezeichnet mit dem Oscar 2007 als „Bester nicht englischsprachiger Film“. In einem System der Macht ist nichts privat. Eine spannende Zeitgeschichte über das Schicksal zweier DDR-Künstler unter Stasi-Beobachtung. Gekonnte Verknüpfung von Politik und Einzelschicksalen, seriös, intelligent und spannend. Prädikat: besonders wertvoll.


Türkheim: Sonntag, 06.10.2019, 10:30 Uhr
Türkheim: Dienstag, 08.10.2019, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 16.10.2016, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 23.10.2019, 16:00 Uhr

  • Photograph – Ein Foto verändert ihr Leben für immer.

Eine romantische Verwechslungskomödie über einen Fotografen in Mumbai und dessen wundervolle Muse.


Bad Wörishofen: Donnerstag, 17.10.2019, 20:00 Uhr
30 Jahre Mauerfall.

  • Good Bye, Lenin!

30 Jahre Mauerfall. Grandiose Komödie mit Herz und Verstand. Der Film war ein Geheimtipp. Das Publikum lachte und weinte. Ausgezeichnet als „Bester Europäischer Film“! Prädikat: wertvoll.


Bad Wörishofen: Freitag, 18.10.2019, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Montag, 21.10.2019, 16:00 Uhr
Türkheim: Mittwoch, 23.10.2019, 20:00 Uhr
Türkheim: Sonntag, 27.10.2019, 10:30 Uhr
Bad Wörishofen: Dienstag, 29.10.2019, 20:00 Uhr

  • Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen

Romantisches Drama, basierend auf einem Roman von Fiona Shaw. Schottland, 1952: Die junge Ärztin und Bienenzüchterin Dr. Jean Markham kehrt an den Ort ihrer Kindheit zurück, um die Praxis ihres Vaters zu übernehmen.


Bad Wörishofen: Samstag, 19.10.2019, 20:00 Uhr
Live-Reisereportage von und mit Maximilian Semsch.

  • Donauradweg – 3.500 km von der Quelle bis zur Mündung

Live-Reisereportage von und mit Maximilian Semsch. Mit dem Fahrrad folgte der 35-jährige Münchner der Donau vom ersten Tropfen im Schwarzwald bis zum Delta am Schwarzen Meer. Ab 0 Jahren. Veranstaltungsdauer ca. 2 Stunden, 1 Pause. Eintritt: 12,00 Euro.


Bad Wörishofen: Dienstag, 22.10.2019, 16:00 Uhr
Gäste: Regisseure Ursula und Matthias Stodollik mit Filmgespräch.

  • Rajasthan - Von Delhi nach Mumbai

Indien ist ein Land mit einer faszinierenden Geschichte, Indien ist lebhaft, bunt und exotisch mit einer offenen und gastfreundlichen Bevölkerung. Indien hat Europa schon immer fasziniert und viele Reisende erlagen seinem Zauber auf der Suche nach den Geheimnissen dieses Landes.


Bad Wörishofen: Mittwoch, 23.10.2019, 20:00 Uhr
Im Rahmen des Blues- und Jazzfestivals „Jazz goes to Kur“ 2019.

  • Bohemian Rhapsody

4 Oscars 2019: Als „Bester Hauptdarsteller" wurde Rami Malek gewürdigt. Biopic mit Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ seinen größten Hit feierte.


 

 

Partner von CINEWEB