powered by cineweb

Heute noch im Programm

Maximilian-Philipp-Straße 15
86842 Türkheim

Info und Kartenreservierung telefonisch unter
Telefon: 08245-1610

info@filmhaus-huber.de

Bahnhofstraße 5a
86825 Bad Wörishofen

Telefon: 08247-332188

Westersheimer Straße 10
87776 Sontheim

DAS Event-Kino!

Homepage Dampfsäg



6. Bad Wörishofer Musik-Filmtage

07.05. bis 01.06.2019
...nur im Filmhaus Huber!


Freitag, 07.05.2019, Beginn: 19.30 Uhr
Zum Auftakt der 6. Bad Wörishofer Musik-Filmtage spielt das

  • Bad Wörishofer Kurorchester „Musica Hungarica“ bekannte und beliebte Filmmelodien im Kinosaal. (Eintritt frei).

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen für die Unterstützung.

 


 

Türkheim: Mittwoch, 01.05.2019, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Dienstag, 07.05.2019, 20:15 Uhr*
Bad Wörishofen: Montag, 13.05.2019, 16:00 Uhr
*Eröffnung der 6. Bad Wörishofer Musik-Filmtage.

  • Green Book - Eine besondere Freundschaft

Oscar 2019: U. a. „Bester Film“!
Eine herrlich komische und zugleich tief bewegende, gemeinsame Reise von zwei unterschiedlichen Männern, die zusammen durch Höhen und Tiefen gehen, wodurch sich eine wundervolle Freundschaft entwickelt.
USA 1962: Der Schwarze Dr. Don Shirley ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem relativ aufgeklärten New York bis in die Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italoamerikaner Tony Lip. Während der Reise, bei der sie sich am sogenannten "Negro Motorist Green Book" orientieren, in dem die Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in denen auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden gegensätzlichen Männern.
USA 2018, ab 6 Jahren, 131 Minuten.
3 Oscars 2019: Bester Film, Bester Nebendarsteller Mahershala Ali, Bestes Drehbuch. Regie: Peter Farrelly.
Darsteller: Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini.

 


Bad Wörishofen: Mittwoch, 08.05.2019, 16:00 Uhr

  • Mantra - Sounds into Silence

Gemeinsames Singen! Dokumentation von Georgia Wyss über die Kraft des Mantras und die Tradition des Kirtan, dem gemeinsamen Singen von spirituellen Liedern.
Eine Reise nach innen und gleichzeitig eine weltweite Bewegung: "Mantra – Sounds into Silence". Der Film zeigt, wie intensiv Klänge in einer pausenlos kommunizierenden Welt wirken können. Auf der Suche nach Konzentration, Gemeinschaft und Verbindung wenden sich international zahllose Menschen einer uralten Form des menschlichen Zusammentreffens, dem gemeinsamen Singen zu.
Spanien/Deutschland 2017, ab 0 Jahren, 89 Minuten,
Dokumentarfilm mit dt. Untertiteln. Regie: Georgia Wyss.


Türkheim: Sonntag, 05.05.2019, 10:30 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 08.05.2019, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 29.05.2019, 16:00 Uhr

  • Gundermann

Biopic über den Liedermacher und Baggerfahrer Gerhard Gundermann, der mit der Band Silly das Album zur Wende vorlegte und den Alltag im Osten vertonte.
Der Film erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt, der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß, ein Zerrissener.
Deutschland 2018, ab 0 Jahren,
127 Minuten.
Regie: Andreas Dresen. Darsteller: Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl, Thorsten Merten, Eva Weißenborn, Benjamin Kramme, Kathrin Angerer, Milan Peschel, Bjarne Mädel, Peter Sodan.


Bad Wörishofen: Montag, 13.05.2019, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 15.05.2019, 16:00 Uhr

  • Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Bester Europäischer Film 2018!
Vor dem Hintergrund des kalten Krieges erzählt Oscarpreisträger Pawel Pawlikowski eine überragend starke Liebesgeschichte im Takt von Jazz und polnischer Volkslieder.
Im Polen der unmittelbaren Nachkriegszeit ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, in die er sich unsterblich verliebt. Als das Repertoire des Ensembles zunehmend politisiert wird, nutzt Wiktor einen Auftritt in Ostberlin, um in den Westen zu fliehen. Zula bleibt der verabredeten Flucht fern, doch Jahre später begegnen sich die beiden wieder.
Polen/Großbritannien/Frankreich 2018, ab 12 Jahren, 88 Minuten.
Regie: Pawel Pawlikowski.
Darsteller: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza.

 

 


Bad Wörishofen: Donnerstag, 23.05.2019, 20:00 Uhr

  • Weil Du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour

Regisseurin Cordula Kablitz-Post hat Die Toten Hosen auf ihrer „Laune der Natour“ begleitet und fängt Konzerte sowie private Eindrücke hinter der Kulisse ein.
Die Toten Hosen sind ein Phänomen. Anfang der 1980er Jahre in der brodelnden Düsseldorfer Punk-Szene entstanden, füllen sie seit Jahren große Hallen und Stadien. Dabei haben sich Campino, Breiti, Kuddel, Andi und der später hinzugekommene Brite Vom immer ihre spezielle Haltung bewahrt. Die Filmemacher Kablitz-Post und Dugdale waren 2018 mit den Toten Hosen auf Tour. Erstere entwickelte das Konzept, filmte die Hintergrundgeschichten und führte Interviews, während ihr Kollege die Shows dokumentierte.
Deutschland 2019, ab 6 Jahren, 112 Minuten, Dokumentarfilm.
Regie: Cordula Kablitz-Post.

 


Bad Wörishofen: Samstag, 25.05.2019, 16:00 Uhr
Bad Wörishofen: Mittwoch, 29.05.2019, 20:00 Uhr*
Türkheim: Sonntag, 09.06.2019, 10:30 Uhr
*Auftritt der Geigenschüler unter Leitung von Ursula Glanz.

  • A Star Is Born

Romantisches Musical-Drama. Remake des Filmklassikers von 1937 mit Lady Gaga und Bradley Cooper.
Country-Music-Star Jackson Maine entdeckt die begabte, aber erfolglose Musikerin Ally und verliebt sich in sie. Die Sängerin hat ihren Traum von der großen Karriere schon fast aufgegeben, doch jetzt drängt Jack sie ins Rampenlicht. Während Ally über Nacht zum Star aufsteigt, gerät die private Beziehung der beiden in eine Krise, weil Jack den Kampf gegen seine inneren Dämonen zu verlieren droht.
USA 2018, ab 12 Jahren, 135 Minuten, Prädikat: besonders wertvoll.
Preise: Oscar 2019 „Bester Filmsong“.
Regie: Bradley Cooper.
Darsteller: Bradley Cooper, Lady Gaga, Sam Elliott, Andrew Dice Clay.


Bad Wörishofen: Mittwoch, 15.05.2019, 20:00 Uhr*
Bad Wörishofen: Montag, 27.05.2019, 16:00 Uhr
Türkheim: Sonntag, 02.06.2019, 10:30 Uhr
*Auftritt der Geigenschüler unter Leitung von Ursula Glanz.

  • Der Klang der Stimme

Dokumentation von Bernard Weber über das Faszinosum Stimme und vier Menschen, die sich professionell mit der Wirkung der Stimme auseinandersetzen.
Vier Menschen, die die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten: Andreas Schaerer experimentiert mit seiner Stimme, um Klänge zu finden, die ihn bei Live-Auftritten verwandeln. Die Sopranistin Regula Mühlemann sucht den perfekten 360-Grad-Rundum-Klang. Matthias Echternach forscht wissenschaftlich nach dem Geheimnis der Stimme und Miriam Helle begleitet mit unkonventionellen Methoden Menschen auf dem Weg zu stimmlicher Individualität. Eine filmische Annäherung an die transzendierende Wirkung der menschlichen Stimme.
Schweiz 2018, ab 0 Jahren, 82 Minuten,
Dokumentarfilm, teilweise mit dt. Untertiteln.
Regie: Bernhard Weber.

 


Bad Wörishofen: Samstag, 01.06.2019, 16:00 Uhr*
*Auftritt der Kinder der Pfarrer-Kneipp-Grundschule unter Leitung von Ursula Glanz.

  • Dumbo

Tim Burton lässt den Disney-Klassiker über den fliegenden Elefanten Dumbo in einer Realverfilmung wiederaufleben.
Seit er im Krieg war, ist das Leben des Holt Farriers aus den Fugen geraten. Zirkusbesitzer Max Medici stellt den ehemaligen Manegenstar ein, um für einen neugeborenen Elefanten zu sorgen, dessen übergroße Ohren ihn zur idealen Zielscheibe für Spott und Hohn machen. Doch als Holts Kinder herausfinden, dass Dumbo fliegen kann, setzt nicht nur die angeschlagene Zirkustruppe ihre Hoffnungen auf den skurrilen Dickhäuter.
USA 2019, ab 6 Jahren, 112 Minuten.
Regie: Tim Burton.
Darsteller: Colin Farrell, Danny DeVito, Michael Keaton, Eva Green, Nico Parker, Finley Hobbins.


Bad Wörishofen, 27.05.2019, 20:00 Uhr
Dampfsäg Sontheim, 14.08.2019, ca. 21:00 Uhr (Open-Air-Kino)

  • Bohemian Rhapsody

4 Oscars 2019!
Als bester Hauptdarsteller" wurde Rami Malek gewürdigt. Biopic mit Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ seinen größten Hit feierte.
Farrokh Bulsara alias Freddie Mercury trotzte vielen Konventionen und wurde zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Seine Band "Queen" erntete mit einzigartigen Songs viel Ruhm. Unerwartet startete Freddie, dessen Lebensstil außer Kontrolle geraten war, eine ebenfalls erfolgreiche Solokarriere. Gerade rechtzeitig für das „Live Aid”-Konzert kam es zur Wiedervereinigung, und trotz seiner AIDS-Diagnose absolvierte der Sänger einen herausragenden Auftritt.
Großbritannien/USA 2018, ab 6 Jahren, 134 Minuten.
Preise: 4 Oscars 2019: „Bester Hauptdarsteller Rami Malek“, "Bester Schnitt", "Bester Tonschnitt" und "Bester Ton".
Golden Globe Gewinner 2019: „Bester Film“, „Bester Hauptdarsteller“.
Regie: Bryan Singer.
Darsteller: Rami Malek, Ben Hardy, Gwilyum Lee, Joe Mazzello.

 

Link

Mehr Filminfos und Tickets.

Partner von CINEWEB