powered by cineweb

Heute noch im Programm

Maximilian-Philipp-Straße 15
86842 Türkheim

Info und Kartenreservierung telefonisch unter
Telefon: 08245-1610

info@filmhaus-huber.de

Bahnhofstraße 5a
86825 Bad Wörishofen

Telefon: 08247-332188

Westersheimer Straße 10
87776 Sontheim

DAS Event-Kino!

Homepage Dampfsäg

Wir sind dabei!

Am 13. Oktober 2019 feiern die Kinos in Europa, aber auch weltweit den 4. Europäischen Kinotag. Diese gemeinsame Aktion der Kinobetreiber mit Verleihern, Vertrieben und Filmkünstlern will die Vielfalt des europäischen Films zeigen und das Publikum begeistern. Die Initiative, die 2016 gestartet wurde bringt etwa 650 Kinos weltweit zusammen, die sich an diesem Tag dem europäischen Film in all seinen Facetten verschreiben.

 

Bad Wörishofen: Samstag, 12.10.2019, 16:00 Uhr
Türkheim: Sonntag, 12.10.2019, Nachmittag
Bad Wörishofen: Sonntag, 13.10.2019, 15:00 Uhr
Europäischer Kinotag 2019.

  • Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

30 Jahre Mauerfall.
Detailgetreu, authentisch und mit sicherem Gespür für Atmosphäre schildert der Familienfilm die Friedliche Revolution im Herbst 1989 aus dem Blickwinkel eines Kindes.
Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.
Basierend auf der Kinderbuchvorlage „Fritzi war dabei: Eine Wendewundergeschichte“ von der Autorin Hanna Schott mit den Illustrationen von Gerda Reidt.
Deutschland/Luxemburg/Belgien/Tschechien 2018, ab 6 Jahren, 86 Minuten, Animationsfilm, Prädikat: besonders wertvoll.
Regie: Ralf Kukula, Matthias Bruhn.


Bad Wörishofen: Sonntag, 13.10.2019, 20:00 Uhr*
Bad Wörishofen: Montag, 21.10.2019, 20:00 Uhr
Türkheim: Mittwoch, 30.10.2019, 20:00 Uhr
Türkheim: Sonntag, 10.11.2019, 10:30 Uhr
*Europäischer Kinotag 2019.

  • Nurejew - The White Crow

Biopic über den 1993 verstorbenen Ballettstar Rudolf Nurejew, der als einer der besten Tänzer des 20. Jahrhunderts gilt. Basierend auf Julie Kavanaghs Buch "Nurejew. Die Biographie".
Paris in den 1960er Jahren: Der Kalte Krieg befindet sich auf seinem Höhepunkt und die Sowjetunion schickt ihre beste Tanzkompanie in den Westen, um ihre künstlerische Stärke zu demonstrieren. Das Leningrader Kirow-Ballett begeistert die Pariser Zuschauer, aber ein Mann sorgt für die Sensation: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew. Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen. Begleitet von der schönen Chilenin Clara Saint (Adèle Exarchopoulos) streift er durch die Museen und Jazz-Clubs der Stadt, sehr zum Missfallen der KGB-Spione, die ihm folgen. Doch Nurejew genießt den Geschmack der Freiheit und beschließt in Frankreich politisches Asyl zu beantragen. Ein höchst riskantes Katz- und Mausspiel mit dem sowjetischen Geheimdienst beginnt.
Großbritannien/ Frankreich/Serbien 2018, ab 6 Jahren, 127 Minuten.
Regie: Ralph Fiennes.
Darsteller: Oley Ivenko, Ralph Fiennes, Louis Hofmann, Andéle Exarchopoulos, Sergei Polunin.


Bad Wörishofen: Sonntag, 13.10.2019, 17:00 Uhr*
Bad Wörishofen: Dienstag, 22.10.2019, 20:00 Uhr
Türkheim: Mittwoch, 06.11.2019, 20:00 Uhr
*Europäischer Kinotag 2019

  • Die Wurzeln des Glücks

Familien-Tragikomödie nach einem Roman von Amanda Sthers.
Der New Yorker Arzt Harry Rosenmerck stellt das ohnehin verkorkste Gefühlsleben seiner Familie komplett auf den Kopf: Er lässt sein bisheriges Leben hinter sich, um Schweine im Heiligen Land zu züchten. Schweine auf geweihtem Boden! Ein Schritt, der nicht nur den örtlichen Rabbi Moshe in Unruhe versetzt. Derweil bemüht sich Harrys Exfrau Monica in New York, die angespannten Fäden zu Tochter Annabelle und Sohn David nicht abreißen zu lassen.
Frankreich/Belgien 2019, ab 6 Jahren, 100 Minuten.
Regie: Amanda Sthers.
Darsteller: James Caan, Tom Hollander, Rosanna Arquette, Jonathan Rhys Meyers, Efrat Dor, Patrick Bruel, Thierry Harcourt.
 


 

Partner von CINEWEB