powered by cineweb

Heute noch im Programm

Maximilian-Philipp-Straße 15
86842 Türkheim

Info und Kartenreservierung telefonisch unter
Telefon: 08245-1610

info@filmhaus-huber.de

Bahnhofstraße 5a
86825 Bad Wörishofen

Telefon: 08247-332188

Westersheimer Straße 10
87776 Sontheim

DAS Event-Kino!

Homepage Dampfsäg



Große Kunst auf der großen Kinoleinwand!

EXHIBITION ON SCREEN
Der preisgekrönte Regisseur Phil Grabsky nimmt den Zuschauer mit auf eine cineastische Reise zu den bedeutendsten Kunstwerken der Geschichte. Der exklusive Zugang zu den renommiertesten Institutionen und führenden internationalen Kunstexperten ermöglicht eine außergewöhnliche Sichtweise auf die Werke und gibt tiefe Einblicke in das Leben der Künstler.
Nehmen Sie Platz im bequemen Kinosessel vor den größten Kunstschätzen der Geschichte.
Erleben Sie Kunst, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben!
Produziert für die große Kinoleinwand, beleuchten die Dokumentarfilme in beeindruckenden Bildern das Leben und kreative Schaffen dieser Meister der Kunstgeschichte.
In englischer Originalversion mit deutschen Untertiteln. Eintritt: 14,00 Euro.


Filmhaus Huber
Türkheim: Sonntag, 21.01.2018, 10:30 Uhr
Bad Wörishofen: Sonntag, 21.01.2018, 20:00 Uhr
Bad Wörishofen: Montag, 22.01.2018, 20:00 Uhr

  • David Hockney in der Royal Academy of Arts
    Weithin als einer der populärsten und angesehensten britischen Künstler bekannt, ist David Hockney eine globale Sensation mit Ausstellungen in London, New York und Paris, die weltweit Millionen von Besuchern anziehen. Auch mit 90 Jahren zeigt Hockney keinerlei Anzeichen kürzertreten zu wollen oder die ihm zu eigene Kühnheit zu verlieren. In sehr persönlichen Interviews zeigt der Film eine so noch nie zuvor gesehene Seite von Hockney und folgt dabei zwei äußerst erfolgreiche Ausstellungen, die in den Jahren 2012 und 2016 in der Royal Academy of Arts in London stattfanden.
    Großbritannien 2017, ab 0 Jahre, 85 Minuten, Dokumentarfilm O.m.dt.U.
    Regie: Phil Grabsky.

Filmhaus Huber
Türkheim: Sonntag, 18.03.2018, 10:30 Uhr
Bad Wörishofen: Sonntag, 18.03.2018, 16:00 Uhr
Bad Wörishofen: Montag, 19.03.2018, 20:00 Uhr

  • Cézanne – Portrait eines Lebens
    Aus der National Portrait Gallery London, Musée d’Orsay Paris & National Gallery of Art Washington
    Man kann die Kunst des 20. Jahrhunderts nicht ausreichend würdigen ohne die Bedeutung und das Genie Paul Cézannes zu verstehen. Mit Hilfe renommierter Kuratoren und Experten der National Portrait Gallery London, dem MoMa New York, der National Gallery of Art Washington und dem Musée d’Orsay Paris sowie der Korrespondenz des Künstlers selbst, nimmt Regisseur Phil Grabsky das Publikum mit auf eine Reise jenseits der Ausstellungen. Der Film besucht die Orte, an denen Cézanne gelebt und gearbeitet hat und beleuchtet so einen Impressionisten, über den bisher nur wenig bekannt ist. Gefilmt wurde in Paris, London, Washington und Südfrankreich.
    Großbritannien 2017, ab 0 Jahren, 85 Minuten, Dokumentarfilm O.m.dt.U.
    Regie: Phil Grabsky.

Filmhaus Huber
Türkheim: Sonntag, 22.04.2018, 10:30 Uhr
Bad Wörishofen: Sonntag, 22.04.2018, 16:00 Uhr
Bad Wörishofen: Montag, 23.04.2018, 20:00 Uhr

  • Canaletto und die Kunst von Venedig
    Basierend auf der Ausstellung in der Queen’s Gallery, Buckingham Palace.
    Die zahlreichen Kommentare von Experten und den Kuratoren der Royal Collection offenbaren in diesem Film die verblüffende Geschichte, wie Canalettos Werk einen Ehrenplatz in der privaten Galerie der Queen erhielt. Aus einer der weltgrößten Kunstsammlungen heraus entsteht so die beeindruckende Geschichte von Canaletto und der Stadt, die er durch seine Kunst mit Millionen Menschen teilt.
    Der Film ermöglicht dem Zuschauer nicht nur einen exklusiven Zugang zu der mit Spannung erwarteten Ausstellung in der Queen’s Gallery, er öffnet auch die Türen zu Londons Buckingham Palace und Windsor Castle. Er nimmt den Zuschauer mit an die Plätze und durch die Kanäle Venedigs, denen Canaletto mit seiner Kunst Unsterblichkeit verlieh.
    Großbritannien 2017, ab 0 Jahren, 85 Minuten, Dokumentarfilm O.m.dt.U.
    Regie: Phil Grabsky.

Link

Infos und Tickets. Der besondere Film.

Partner von CINEWEB