Diagnose Demenz – Ein Schrecken ohne Gespenst

Gast: Regisseur Günter Roggenhofer mit Filmgespräch

Filmhaus Huber

Bad Wörishofen: Sonntag, 24.10.2021, 17:00 und 20:00 Uhr - Jetzt Tickets sichern

Gast: Regisseur Günter Roggenhofer mit Filmgespräch

Diagnose Demenz – Ein Schrecken ohne Gespenst

ALT und JUNG, eine wichtige Allianz, sowohl am Anfang als auch am Ende des Lebens!

Leid und Liebe. Das Leben hat eine Chance verdient! Günter Roggenhofer hat mit seiner Frau Anna Daller einen Film über die Demenzerkrankung seiner Mutter gedreht. Das Paar möchte Betroffenen die Angst vor Alzheimer nehmen.

Günter Roggenhofer: „Es waren mit die intensivsten und schönsten Jahre unseres Lebens!“

Die Filmdokumentation, über 7 Jahre, zeigt in eindrucksvoller Weise wie sich aus einer anfänglich dramatischen Schockdiagnose eine so wunderbare Geschichte entwickeln konnte und man als Familie rückblickend zu so einer scheinbar ungewöhnlichen Aussage kommen kann. Ein “Mutmachfilm“ für Jung und Alt.

Deutschland 2018/19, ab 6 Jahren, 102 Minuten, Dokumentarfilm.

Regie: Günter Roggenhofer, Thomas Bogner.

Besetzung: Elfriede Roggenhofer, Günter Roggenhofer, Anna Daller, Albrecht von Weech.